Unterstützende Medikamente zu Sylvester

 

Leider wird sowohl an Sylvester als auch schon davor an den Tagen reichlich geknallt. Viele Tiere zeigen dabei mehr als eine leichte Unruhe und verfallen in panische, nicht zu kontrollierende Angstzustände auf die man als Besitzer keinen Einfluss mehr hat. Alleine schon aus Aspekten den Tierschutzes sollte man in solchen Fällen über die Gabe von Medikamenten nachdenken und sich entsprechend beraten lassen. Ein ignorieren oder abwarten führt erfahrungsgemäß zu einer Verschlimmerung der Panikzustände.

 

Bitte verzichten Sie nach wie vor auf die Gabe von Acepromazin! Das früher oft verwendete Mittel ist nicht angstlösend, sondern hat einen rein beruhigenden Effekt. Für den Besitzer wirkt das Tier äußerlich ruhig, aber innerlich empfindet es weiterhin Angst und kann dies nicht äußern. Mit diesem Präparat wird dem Tier also nicht geholfen

 

 

Für jedes Tier ist eine individuelle Lösung erforderlich. Wir beraten Sie gerne in unserer Praxis!

 

 


 

 

 

 

 

 


 

 

Reagiert ihr Hund ängstlich auf laute Geräusche?

 

Die Angst verschwindet nicht einfach

 

Geräuschangst ist eine der häufigsten Auslöser für Verhaltensprobleme bei Hunden. Ca. 50% der Hunde reagieren ängstlich auf bestimmte Geräusche.
Das Verhalten, das ein Hund neben Körpersprache und Mimik als Reaktion auf Angst und Stress zeigt, kann sehr unterschiedlich sein.

 

Hier sind typische Anzeichen von Angst:
Hecheln
Zittern oder Schütteln
Verstecken
Unruhiges Umherlaufen
Kauern
Lippen lecken
Futterverweigerung
Extreme Wachsamkeit
 
Lautäußerungen (Winseln oder Bellen)
Gefurchte Stirn und angelegte Ohren
 
Gähnen
Extreme Anhänglichkeit
 

 

Gerade Besitzer junger Hunde mit Geräuschangst sind davon überzeugt, dass ihr Hund aus dieser Angst schon noch „herauswachsen“ wird. Doch Geräuschangst verschlimmert sich oft mit der Zeit und später können selbst kleine Reize eine starke Reaktion auslösen. Ohne Behandlung kann die Geräuschangst von selteneren, aber typischen angstauslösenden Geräuschen, wie Feuerwerk oder Donner, auch auf alltägliche Geräusche, wie das Zuschlagen einer Autotür oder das Brummen des Staubsaugers, übertragen werde

 

Die häufigsten angstauslösenden Geräusche sind:
Feuerwerk
Bauarbeiten

 

Donner
Partys
Spielende Kinder
Verkehrslärm
Schüsse
Renovierungsarbeiten
Andere Knallgeräusche (z.B. Zerplatzen eines Ballons, Zuschlagen einer Tür, Motorradknattern)
Staubsaugergeräusche

 

 

Erkennen Sie die Momente, in denen ihr Hund Angst hat!

 

 

 

 


 

Z.one Pro, das neue Ultraschallsystem in unserer Praxis

 

Alt und neu im Vergleich, wir haben unsere diagnostische Möglichkeiten durch das neue Z.one Pro Ultraschallsystem, das auch ein Kardiomodul und weitere Schallköpfe beinhaltet, verbessert.



Geilenkirchener Str. 77-79
52134 Herzogenrath
Telefon +49 (0) 2406 93081

Sprechstunden nach Vereinbarung
Kernzeiten:

Montag bis Freitag:
9-11 und 17-19 Uhr

Notfälle nach telefonischer Voranmeldung