Check meinen Chip“


Aktion für mehr Tierschutz
- 11. bis 15 September

 

 

Wir nehmen Teil an der großen Aktion des Bundesverbands praktizierender Tierärzte (bpt) und der beiden großen Haustierregister (s. youtube).

 

Hierbei können Sie als Tierbesitzer in unserer Praxis die Funktionsfähigkeit des Microchips überprüfen lassen und im Anschluss Zuhause den Datenbankeintrag aktualisieren.

 

Eine sichere Kennzeichnung Ihres Tieres und auch eine aktuelle Registrierung ist nötig, damit entlaufende Tiere sicher zurückgebracht werden können.

 

Dieses Jahr findet das erste Mal die Aktion „Check meinen Chip“ statt, initiiert von bpt in Kooperation mit den beiden großen Datenbankanbietern Tasso und dem Deutschen Haustierregister. Grund dafür ist, dass viele Tiere trotz Chip nicht registriert sind oder die Daten nicht mehr aktuell sind. Auch gibt es immer noch viele Tiere die noch gar nicht gekennzeichnet sind.

 

Die Kosten für das Ablesen und die Überprüfung des Datenbankeintrags (4€) wird von uns an die Tierdatenbanken gespendet. Die jedes Jahr über 62.500 Tieren helfen wieder nach Hause zu finden und sich dabei alleine über Spenden finanzieren.

 

 

Z.one Pro, das neue Ultraschallsystem in unserer Praxis

 

Alt und neu im Vergleich, wir haben unsere diagnostische Möglichkeiten durch das neue Z.one Pro Ultraschallsystem, das auch ein Kardiomodul und weitere Schallköpfe beinhaltet, verbessert.


Geilenkirchener Str. 77-79
52134 Herzogenrath
Telefon +49 (0) 2406 93081

Sprechstunden nach Vereinbarung
Kernzeiten:

Montag bis Freitag:
9-11 und 17-19 Uhr

Notfälle nach telefonischer Voranmeldung